Block TERMINE

26. 2. 2015
59. Sitzung des Burgenländischen Landtages



>Zur Facebook Seite











MIETEN RUNTER -
Zinsen für
Wohnbauförderungsdarlehen senken!!!

(siehe unten)


Block POLITIK

22. 1. 2015
Man muss der SPÖ heute schon zur Absoluten gratulieren – Weckruf an die Opposition
> Brief an die Opposition [*.PDF]

22. 1. 2015
Unerträglicher Anbiederungskurs der FPÖ an die SPÖ-Burgenland
> mehr [*.PDF]

20. 1. 2015
LBL-Vorstand beschließt Resolutionen und bereitet Landtagswahl vor
Utl.1: LBL will Streichung der Zinsen für Wohnbaudarlehen und fordert Aufklärung über Zinsenspekulationen des Landes
Utl.2: Bei Generalversammlung am 22.2. soll Manfred Kölly auch Obmann der LBL werden
> mehr [*.PDF]
> Resolutionen [*.PDF]

20. 1. 2015
Kölly erneuert Kritik an Zinsendeal des Landes und fordert wie Grüne Aufklärung
> mehr [*.PDF]

20. 1. 2015
LBL-Vorstand berät Themen, Termine, Listenerstellung und Wahlplattform
> mehr [*.PDF]


Block VIDEOS

26. 1. 2015
Ministeranklage und Wohnbauförderung
Dr. Wolfgang Rauter
LAbg BM Manfred Kölly


> Video [YouTube]


8. 1. 2015
Hochspekulative Zinsgeschäfte des Landes
LAbg BM Manfred Kölly
Dr. Wolfgang Rauter


> Video [YouTube]


MIETEN RUNTER - ZINSEN FÜR WOHNBAUFÖRDERUNGSDARLEHEN SENKEN!!!

Unterschreibt gegen den Zinswucher des Landes Burgenland bei Wohnbauförderungsdarlehen!

Mieter und Darlehensnehmer zahlen für Wohnbauförderungsdarlehen 3 % Zinsen, obwohl das Land selbst nur 1 % Zinsen für Darlehen zu bezahlen hat. Dies belastet Mieter jährlich mit 500 bis 1.000 Euro.
Lest mehr und unterschreibt!
> mehr - Download Informationsunterlagen und Unterschriftenlisten[*.PDF]

Frage:
Finden Sie es in Ordnung, dass das Land Burgenland Darlehensnehmern von Wohnbauförderungsdarlehen höhere Zinsen verrechnet als es selber bezahlt und damit bei diesen Mehrkosten von 500 bis 1.000 Euro verursacht?

Geben Sie ihren Namen und E-Mail Adresse an um an der Umfrage teilnehmen zu können:





Sehr geehrte Damen und Herren !
Liebe Freunde und Sympathisanten !

Seit Juni 2010 ist die Liste Burgenland [LBL] - ein Zusammenschluss unabhängiger Namenslisten - zur politischen Realität auf Landesebene geworden.

Dieser enorme Vertrauensvorschuss unserer Wähler bindet uns an das Versprechen, unser Handeln nach dem auszurichten, was uns wichtig ist:

Die Menschen.
Das Land.

Es ist schön, dass es abseits der verkrusteten und egoistischen Parteienlandschaft Menschen gibt, die das Land aktiv mitgestalten. Stellvertretend für alle Vereinsmitglieder bedanken wir uns an dieser Stelle bei unseren Unterstützern und all jenen Personen, welche oftmals unbedankte Arbeit im Hintergrund verrichten.

LAbg. Bgm. Manfred KöLLY, Dr. Wolfgang RAUTER, Bgm. Gerhard HUTTER

LBL